Bildung

Bildung ist die Grundlage unseres Denkens und damit unseres Verhaltens! Was die Kinder nicht lernen, bzw. damit Erfahrung machen (z.B. vernetzte Systeme der Natur, von denen wir grundlegend abhängen!), das wird schwer nachzuholen, vor allem wenn sie gleichzeitig ständig einer allmächtigen Werbung auf allen Geräten und Medien, ausgesetzt werden.

Umweltkatastrophen sind auch Bildungskatastrophen. Die Entfremdung des industriellen Menschen von seiner eigenen Natur und seinen Mitmenschen (immer mehr Kinder und Jugendliche sind verhaltensgestört und asozial) ist schon sehr weit fortgeschritten. Vernetztes Denken wird nirgends geschult! Wie sollen die Konsumzombies, bzw. Smombies, fähig sein, sich selbst wahrzunehmen, geschweige denn die Natur und andere Lebewesen um sie herum, wenn sie nur Konsum-, und Modetrends, Influencern mit reinem Geldinteresse, folgen und täglich ihr Industriefutter in sich rein fressen?

Und die Eltern? Haben schon massenweise kapituliert vor dem totalitären Einfluß der Industrie und ihrer eigenen Unfähigkeit und Interessenlosigkeit an der Zukunft ihrer eigenen Kinder: sich mit den eigenen Kindern beschäftigen? ach was, lieber Gaming an den Konsolen, im Internet surfen und da die 40 frei verfügbaren Kanäle ja nicht reichen, gleich noch Pay-TV dazu, damit die Kinder endlich Ruhe geben und beschäftigt sind !

Kinder erziehen? Grenzen setzen? ach, Blödsinn! Macht nur Stress! Lieber ins Büro und zum Arbeiten, Geldverdienen und wieder ausgeben, damit man seinen Kindern ja was „bieten“ kann! Genau: zerstörte Lebensgrundlagen durch den ganzen materiellen Schrott, den die Eltern mit herstellen, verwalten, organisiseren, als Arbeiter und Angestellte – und durch den Wegwerf-Konsum, den sie ihren Kindern vorLEBEN! Aber sich auch noch „super“ fühlen dabei, wenn man den Kindern keine Natursysteme und deren Erhaltung, sondern nur deren radikale Ausnutzung durch Konsum, Flug- und Schiffsreisen, usw., beibringt. Wer verzichtet denn auf Konsumprodukte, neue Klamotten, Möbel, Auto, E-geräte oder Fernreisen, wegen der Zukunft der eigenen Kinder? Kränker geht es nicht!

Hier ein paar Vorschläge, wie es mit Bildung und Schulen besser gehen könnte:

https://www.facebook.com/plugins/video.php?height=314&href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fbodo.schaefer.24%2Fvideos%2F972370839850242%2F&show_text=true&width=560

Aber das müssten die Politiker ändern! Die tun das aber nicht, weil sie nicht die Mehrheit werden, da die Eltern und die anderen Wähler in der Mehrheit KEINE mutigen, veränderungswilligen Politker WÄHLEN! Also bleibt alles so, wie es in den letzten 50 Jahren nach dem 2. Weltkrieg wurde: dekadent und egozentrisch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s