Grundwerte VOR Religion

CDU-CSU-Politik „zu naiv“: Beck kritisiert islamischen Ditib-Kurs                                

Nach Ansicht des Grünen-Politikers Volker Beck geht die deutsche Politik  zu naiv mit dem Islamverband Ditib um. „Es herrscht leider immer noch  weitgehend Unwissenheit über die Struktur der islamischen  Organisa-tionen“, sagte Beck in einem Interview der „Mainzer Allgemeinen Zei-tung“.                                                                    „Zum Teil ignoriert man Fakten, zum Teil fehlt es an systematischer Grund-    lagenforschung“, kritisierte Beck. Er sei immer wieder erstaunt, „wie leicht    sich die deutsche Politik einlullen lässt“.  

Egal welche Religion: alle Reliogionsverbände stehen UNTER dem Grundgesetzt und der individuelle Glaube NICHT über den Gesetzen und Menschenrechten in Deutschland und der Welt! Die pseudochristlichen Parteien, die endlich ihr „C“ aus ihrem Parteinamen streichen sollten, wollen nur ihre Allianz mit den monotheistischen Religionsverbänden, wie dem Islam oder Judentum nicht aufgeben, denn sonst würden die Menschen ihr Macht- und Geldstreben und ihre Machtgier erkennen!

Im Mittelalter bis zur Rennaissance sagte der Fürst zum Bischof, wenn sie über das Volk sprachen: „Halt du sie dumm, damit ich sie arm halten kann!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s